meinstrichcode.de - Eigene persönliche 2D-Strichcodes kostenlos erzeugen - Gratis QR-Code Generator online - Free 2D-Barcodes

meinstrichcode.de

Mobile Tagging - Public Tagging
Private Tagging - Commercial Tagging

Eigene persönliche 2D-Strichcodes kostenlos erzeugen - Gratis QR-Code Generator online - Free 2D-Barcodes


Ethanolkamine Elektrokamine
Elektro Ethanol Kamine

· Info  | 2D QR-Code erzeugen für: · eMail  · Internet-Adresse  · Telefon/Handy-Nummer  · Text  · vCard Visitenkarte  

Strichcode/Barcode/2D-Code

Ein Strichcode (englisch=Barcode) ist eine sogenannte optoelektronisch lesbare Schrift. Das heisst, diese "Schrift", die normalerweise aus verschieden dicken Strichen besteht, kann von einem entsprechenden Strichcode-Lesegerät entschlüsselt bzw. gelesen werden. Gelesen werden kann ein Strichcode zum Beispiel von einer Kamera oder einem Laser-Scanner.   VoIP Anbieter sipgate - Voice over IP / Service Provider / VSP / Internet-Telefonie
-Anzeige-

Falls Du ein modernes Handy mit Kamera und entsprechender Code-Scanner-Software (z.B. NeoReader) besitzt, kann das möglicherweise schon Strichcodes entschlüsseln. (Bereits für etwa 100 Euro (Stand September 2011) gibt es das günstige und ziemlich leistungsfähige Einsteiger-Smartphone Samsung Galaxy 550).

Probiere es einfach aus: Die Strichcode-Grafik ganz oben links sollte auch diese Internet-Adresse liefern. Und auch Du kannst über diese Website sofort online eine solche Strichcode-Grafik für Deine eigene Internetadresse, eMail oder Telefon/Handy-Nummer erzeugen, weiter geben und verarbeiten, zum Beispiel für eine professionelle, moderne Visitenkarte oder ein T-Shirt. Kostenlos!

1D/2D-Strichcodes: Mehr Informationen durch zweidimensionale Strichcodes

Heutzutage findet man Strichcodes (englisch=Barcodes) zum Beispiel im Supermarkt aufgedruckt auf diversen Produkten. An der Kasse kann der Strichcode ganz leicht maschinell ausgelesen werden, vorwiegend die Artikel/Preis-Information, indem das Produkt mit dem Strichcode einfach über ein Strichcode-Lesegerät (Barcode-Scanner/Laser-Scanner) gezogen wird.

Ein einfacher Strichcode/Barcode ist eindimensional (1D-Codes). Die Information wird in unterschiedlich breiten, vertikalen Strichen verschlüsselt, die horizontal aneinander gereiht sind.

meinstrichcode.de - 1D Strichcode / eindimensionaler Strichcode Eindimensionaler Strichcode/Barcode, der codiert die Zeichenkette "1234567890123" enthält.

Die verschlüsselte Information wird bei eindimensionalen Codes (Stichwort EAN) üblicherweise auch analog angezeigt.

  Designer Wandkamine
-Anzeige-

Sicher jeder hat diese Strich-Code-Muster schon einmal auf irgendeinem Produkt gesehen, wenn auch unbewußt.

Solche eindimensionalen Strichcodes sind seit vielen Jahren etabliert. Die Informationsmenge, die man in einem solchen Barcode verschlüsseln/codieren kann, ist aber sehr begrenzt (beispielsweise nur eine mehrstellige Artikelnummer).

Erheblich mehr Informationen lassen sich in zweidimensionalen Strichcodes (2D-Codes) unterbringen bzw. verschlüsseln.
meinstrichcode.de - 2D Strichcode / zweidimensionaler Strichcode

Dieser zweidimensionale Strichcode im QR-Code-Format enthält kodiert die Internet-Adresse (URL) dieser Website: "http://www.meinstrichcode.de".
Sofern Ihr Handy dies unterstützt, können Sie diese Grafik decodieren und - je nach Handy-Software - auch unverzüglich aufrufen, ohne die Adresse manuell eingeben zu müssen.

Charakteristisch für das auch insgesamt quadratische QR-Code-Format sind die drei größeren Rastermarken in Form von Quadraten oben links, unten links und rechts oben.

  VoIP - Voice over IP Software
-Anzeige-

Der zweidimensionale Strichcode (auch "Rastercode" / "Matrix-Code") sieht dann gar nicht mehr wie eine Aneinanderreihung von Strichen aus. Vielleicht haben Sie einen solchen 2D-Code bereits auf einer Rechnung Ihres Telekom-Anbieters entdeckt und sich gefragt, was diese scheinbar komische, quadratische Grafik da soll.

2D-Codes (zweidimensionale Strichcodes) wirken auf den unbedarften Menschen fast wie ein Druckerfehler, viele Pünktchen und Striche, zumeist in einem Quadrat angeordnet, doch sie enthalten natürlich wesentliche Informationen.

2D-Code Formate

Es gibt mittlerweile verschiedene Formate für 2D-Strichcodes.
Eine Liste der bekanntesten 2D-Codes:
  • QR-Code
  • DataMatrix
  • Cool-Data-Matrix
  • Semacode
  • Trillcode
  • Quickmark
  • Shotcode
  • connexto
  • Beetagg
  • Qode
  VoIP Anbieter sipgate - Voice over IP / Service Provider / VSP / Internet-Telefonie
-Anzeige-
 
-Anzeige-

2D-Codes - Verwendung/Anwendung/Nutzung

Die vorwiegende Anwendung von zweidimensionalen Strichcodes liegt natürlich nach wie vor in der Industrie (Stichwort: Commercial Tagging). Da es mit den 2D-Codes nun aber möglich ist, längere Zeichenketten oder Texte zu verschlüsseln, also zum Beispiel eine eMail-Adresse oder eine Internet-Adresse, eröffnen sich unendliche Anwendungsmöglichkeiten auch für die private Nutzung (Stichwort: Private Tagging).

Mobile Tagging mit QR-Codes

Ein Tag (englisch) bedeutet zum Beispiel ein Preisschild, Etikett, im allgemeinen eine Kennzeichnung, Identifikation, Identifizierung.

Im Technik-verliebten Japan sind Sema-Codes und QR-Codes bereits seit längerer Zeit äußerst beliebt und verbreiten sich explosionsartig besonders in der Werbung (Stichwort Commercial Tagging). Doch selbst hierzulande, im in dieser Hinsicht etwas verschlafenen Deutschland, werden 2D-Codes im Marketing vermehrt eingesetzt.
Der Effekt ist doch auch grandios: Ein zum Beispiel auf einem Plakat oder einer Print-Werbung angezeigter 2D-Code kann von jedem Interessierten schnell mit dem Handy aufgenommen und entschlüsselt werden und führt beispielsweise als Hyperlink auf einen Tastendruck sofort zur weiterführenden Website.
Siehe auch: wikipedia: Mobile Tagging

Kontaktdaten mit 2D-Codes problemlos übermitteln - vCard

Und auch für die private Anwendung eröffnen sich mit 2D-Codes ohne Ende Möglichkeiten:
Business-orientierte Menschen werden vorwiegend daran interessiert sein, ihre persönlichen Kontaktinformationen via Visitenkarte/vCard möglichst problemlos weiterzugeben: Der Empfänger einer Visitenkarte mit einem aufgedruckten 2D-Code kann die gesamten Kontaktdaten mit wenig Aufwand scannen und automatisch in sein Adressbuch/Telefonbuch übernehmen, ohne diese Daten wie früher mühevoll abzutippen. Beispielsweise mit einem Apple iphone oder einem anderen Handy/Smartphone (beispielsweise ein Samsung Galaxy 550), das ebenfalls Strichcode-Lese-Programme (Barcode-Reader) unterstützt.
· elektronische Visitenkarte/vCard erstellen

Tip: Alternativ kann man mit einem 2D-Code auch via Internet-Adresse nur einen Link auf die eigene vCard übermitteln, die im Internet auf der eigenen Website im üblichen .vcf-Format für elektronische Visitenkarten hinterlegt ist.
Und es gibt auch Anwender, die ihren vCard-2D-Code als Grafik/Bild nur auf Ihrem Handy speichern und dann möglichen Partnern zum Scannen via Handy-Display anzeigen.

Als Jugendlicher, Teenager, Twen, Single wirst Du wahrscheinlich mehr Wert darauf legen, eine kürzere, private Kontaktmöglichkeit anzubieten. Und dann auch nicht gleich alle Deine privaten Kontakt-Daten wie bei einer vCard offenbaren wollen. Kein Problem: Drucke doch je nach Wunsch nur Deine Handy-Nummer/Telefon-Nummer, Homepage-Adresse (beispielsweise Facebook, mySpace) oder eMail-Adresse, vielleicht allein eine geheime Text-Botschaft einfach als 2D-Code auf ein T-Shirt, einen Pullover/Sweatshirt, eine Mütze, einen Schal, einen Auto-Aufkleber. Was auch immer, jedes bedruckbare Accessoire kann geeignet sein.

Barcode Tattoo?

Es gibt auch schon Leute, die sich ihren persönlichen Strichcode tätowieren lassen.
Die Lesbarkeit des Strichcode sollte man dann aber unbedingt vorher drei Mal prüfen! ;)
Das war nicht wirklich ein Scherz. An dieser Stelle wird für nichts garantiert!
Willst Du tatsächlich freiwillig permanent maschinell "scanbar" sein?!
Da sich Formate und Standards insbesondere in der Computer-Welt ziemlich schnell ändern (Körper und Haut mit der Zeit leider auch) ist eine Strichcode-Tätowierung / Barcode Tattoo eventuell später nicht wirklich "cool" und wirkt in einigen Jahren womöglich seltsam.
Denn eines ist sicher: Trends kommen und gehen. Bedenke zum Beispiel das sogenannte Arschgeweih-Tatoo, das zwar Ende der 90er Jahre sehr beliebt war, nun aber nicht wenige, mit dem Alter ganz normal gereifte und so tätowierte Frauen am liebsten wieder ungeschehen machen möchten (Stichwort "Schlampenstempel"). Ach, macht doch, was Ihr wollt und dürft. An dieser Stelle wird jedenfalls geraten: Finger weg von Barcode Tattoos!
 
VoIP TK-Anlage
VoIP Trunking
-Anzeige-

Primitive (P)GP

Nohc etaws - lustgie Sahce - wo wir dohc greade beim Temha Vesrclhlüesnusg sind: Flals dieesr Txet heir pobrlomels für Dich lesabr ist: Ist das nhcit selstam, daß Du das hier lseen kansnt, owbhol die Wrote in diesem Asbatz auf den esrten Biclk so komicsh assuehen, weil sie vlölig flacsh gehscebiren sind? Auf der folgndeen Homeapge knanst Du eigene Txete ktosolens mitetls Primitive (P)GP geanu so vhecrsülessln: Primitive (P)GP


Keywords: Handelsstrichcodes, EAN (European Article Number), Internationale Artikelnummer, Balkencode, UPC, IAN, JAN


meinstrichcode.de - Impressum - Haftungsausschluss
Angaben und Grafiken ohne Gewähr. Alle genannten und gegebenenfalls durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Rechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. QR Code is registered trademark of DENSO WAVE INCORPORATED.